Haupt » algorithmischer Handel » Unqualifizierte Meinung

Unqualifizierte Meinung

algorithmischer Handel : Unqualifizierte Meinung
Was ist eine uneingeschränkte Meinung?

Ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk ist das Urteil eines unabhängigen Abschlussprüfers, dass der Jahresabschluss eines Unternehmens ohne festgestellte Ausnahmen fair und angemessen dargestellt wird und den allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen (GAAP) entspricht. Ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk ist die häufigste Art des Bestätigungsvermerks. Wie jedes Prüfungsurteil beurteilt es weder die Finanzlage des Unternehmens noch interpretiert es Finanzdaten. Dies zeigt, dass der unabhängige Prüfer aufgrund der während der Prüfung durchgeführten Prüfungen über ausreichende Informationen verfügt, um zu dem Schluss zu gelangen, dass der Jahresabschluss des Unternehmens den GAAP entspricht, und die Finanzlage des Unternehmens für den angegebenen Zeitraum angemessen darstellt. Es wird herausgegeben, wenn der Abschlussprüfer der Ansicht ist, dass alle Änderungen, Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden sowie deren Anwendung und Auswirkungen korrekt angegeben wurden.

0:57

Was ist eine uneingeschränkte Meinung?

Beispiel einer uneingeschränkten Stellungnahme

In einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk in einem Prüfungsbericht könnte Folgendes stehen: „Nach unserer Beurteilung vermittelt der Jahresabschluss ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Finanzlage der XYZ Company.“

Unqualifizierte Meinung gegen andere Meinungen

Ein uneingeschränkter Bestätigungsvermerk wird mit einem qualifizierten Bestätigungsvermerk verglichen, bei dem der Abschlussprüfer festgestellt hat, dass ein wesentlicher Sachverhalt in Bezug auf die Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden vorliegt, der jedoch die tatsächliche Finanzlage nicht falsch darstellt. Prüfer qualifizieren Berichte in der Regel mit Aussagen wie "mit Ausnahme der folgenden Anpassungen", wenn sie nicht über ausreichende Informationen verfügen, um bestimmte Aspekte der geprüften Transaktionen und Berichte zu überprüfen. Qualifizierte Bestätigungsvermerke können auch dann abgegeben werden, wenn der Abschluss von den Rechnungslegungsgrundsätzen abweicht oder unzureichende Angaben enthält. Wenn der Jahresabschluss wirklich falsch dargestellt oder falsch angegeben wurde, kann der Abschlussprüfer ein negatives Prüfungsurteil oder einen Bestätigungsvermerk abgeben.

Vergleich von Anlagekonten Name des Anbieters Beschreibung Angaben zum Werbetreibenden × Die in dieser Tabelle aufgeführten Angebote stammen von Partnerschaften, von denen Investopedia eine Vergütung erhält.

Verwandte Begriffe

Definition eines qualifizierten Bestätigungsvermerks Ein qualifiziertes Bestätigungsvermerk eines Abschlussprüfers weist darauf hin, dass entweder eine Einschränkung des Umfangs, ein bei der Prüfung der nicht allgegenwärtigen Finanzergebnisse festgestelltes Problem oder eine unzureichende Offenlegung der Fußnoten vorliegt. mehr Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers Definition Eine Bescheinigung des unabhängigen Abschlussprüfers über die Finanzunterlagen eines Unternehmens, die den geprüften Abschluss begleitet und prüft. mehr Unqualifiziertes Audit Ein unqualifiziertes Audit ist ein vollständiges Audit, das sorgfältig durchgeführt und recherchiert wurde. mehr Bestätigungsvermerk Der Bestätigungsvermerk enthält den Bestätigungsvermerk darüber, ob der Jahresabschluss eines Unternehmens den Rechnungslegungsgrundsätzen entspricht. mehr Definition des Abschlussprüfers Ein Abschlussprüfer ist eine Person, die befugt ist, die Richtigkeit von Geschäftsunterlagen zu überprüfen und sicherzustellen und die Einhaltung der Steuergesetze sicherzustellen. mehr Schreiben des Wirtschaftsprüfers Ein Schreiben des Wirtschaftsprüfers ist eine schriftliche Erklärung des Wirtschaftsprüfers, aus der die Finanzberichterstattung und die allgemeine Finanzlage hervorgeht. Es fasst den Prüfungsumfang des Wirtschaftsprüfers und seine Ergebnisse in sehr allgemeiner Form zusammen. mehr Partner Links
Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar