Haupt » Fesseln » Term Securities Lending Facility (TSLF)

Term Securities Lending Facility (TSLF)

Fesseln : Term Securities Lending Facility (TSLF)
Was ist ein Term Securities Lending Facility (TSLF)

Die Term Securities Lending Facility (TSLF) war eine wöchentliche Kreditfazilität der Federal Reserve Bank, die es Primärhändlern ermöglichte, US-Treasury-Wertpapiere mit einer Laufzeit von 28 Tagen durch Verpfändung zulässiger Sicherheiten auszuleihen.

Zu den zulässigen Wertpapieren im Rahmen der TSLF gehörten hypothekenbesicherte Wertpapiere mit AAA- bis Aaa-Rating, die nicht auf Herabstufung geprüft wurden, sowie alle Wertpapiere, die für Drei-Parteien-Pensionsgeschäfte verfügbar sind.

BREAKING DOWN Term Securities Lending Facility (TSLF)

Die Term Securities Lending Facility (TSLF) wurde vom Open Market Trading Desk der Federal Reserve betrieben. Die TSLF führte wöchentliche Auktionen durch, bei denen die Händler wettbewerbsfähige Gebote für den Korb mit Schatztiteln in Schritten von jeweils 10 Mio. USD abgaben. Nach Ermessen der Federal Reserve durften Primärhändler bis zu 20 Prozent des angekündigten Betrags ausleihen.

Im Austausch gegen Sicherheiten erhielten die Primärhändler einen Korb mit allgemeinen Sicherheiten des Finanzministeriums, der Schatzwechsel, Schuldverschreibungen, Anleihen und inflationsindexierte Wertpapiere aus dem Offenmarktkonto der Federal Reserve enthielt. Die TSLF wurde 2008 eröffnet und 2010 geschlossen.

Geschichte des Term Securities Lending Facility

Die am 11. März 2008 gegründete TSLF sollte den Kreditmarkt für Schatzanweisungen entlasten, ohne die Währung zu beeinflussen oder die Wertpapierpreise zu manipulieren. Die Federal Reserve hat dieser Fazilität zunächst 200 Mrd. USD zugesagt, um den Liquiditätsdruck auf den Kreditmärkten, insbesondere auf dem hypothekenbesicherten Wertpapiermarkt, zu verringern.

Durch die Einrichtung dieser Fazilität könnten Primärhändler wie Fannie Mae, Freddie Mac und große Banken Zugang zu hochliquiden und sicheren Schatztiteln erhalten und dafür weitaus weniger liquide und weniger sichere zulässige Wertpapiere erhalten. Dieser Umtausch trug dazu bei, die Liquidität auf dem Kreditmarkt für diese Wertpapiere zu erhöhen.

Die Fazilität war eine Bond-for-Bond-Alternative zur Term Auction Facility (TAF), einem Cash-for-Bond-Programm, das Bargeld direkt in den Markt einspeist. Die direkte Geldzufuhr kann sich auf den Leitzins des Bundes auswirken und sich negativ auf den Wert des Dollars auswirken.

Die TSLF war auch eine Alternative zum direkten Kauf der verpfändeten Anlagen, was gegen das Ziel der Federal Reserve verstößt, direkte Auswirkungen auf die Wertpapierpreise zu vermeiden.

Auswirkungen der TSLF

Finanzforscher stellten eine starke Korrelation zwischen der Verwendung der TSLF und dem Erwerb von Mitteln aus anderen Rettungsprogrammen, einschließlich des Troubled Asset Relief Program (TARP), in den Jahren 2008 und 2009 fest. TSLF) verhinderte, dass die Händler weitere Rettungsaktionen benötigten. Die Forscher stellten fest, dass Händler mit höher bezahlten CEOs während des nächsten Auktionszyklus der TSLF mit höherer Wahrscheinlichkeit Kredite aufnehmen als Händler mit niedriger bezahlten CEOs. Die TSLF wurde am 1. Februar 2010 geschlossen.

Vergleich von Anlagekonten Name des Anbieters Beschreibung Angaben zum Werbetreibenden × Die in dieser Tabelle aufgeführten Angebote stammen von Partnerschaften, von denen Investopedia eine Vergütung erhält.

Verwandte Begriffe

Was ist eine Kreditfazilität? Eine Kreditfazilität ist ein Mechanismus, den die Zentralbanken bei der Kreditvergabe an Primärhändler anwenden. mehr Funktionsweise eines staatlich geförderten Unternehmens Ein staatlich gefördertes Unternehmen (Government-Sponsored Enterprise, GSE) ist eine quasi-staatliche Einrichtung, die vom Kongress gegründet wurde, um den Kreditfluss für bestimmte Sektoren der amerikanischen Wirtschaft zu verbessern. Diese Agenturen sind zwar in Privatbesitz, erbringen jedoch öffentliche Finanzdienstleistungen. mehr Primary Dealer Credit Facility (PDCF) Die Primary Dealer Credit Facility ist eine von der Federal Reserve geschaffene Einrichtung, die Primärhändlern Übernachtkredite gegen Sicherheiten zur Verfügung stellt. mehr System-Open-Market-Konto (SOMA) Das System-Open-Market-Konto ist ein Konto, das von der Federal Reserve Bank verwaltet wird und Vermögenswerte enthält, die durch Operationen auf dem Open Market erworben wurden. mehr Term Auction Facility (TAF) Die Term Auction Facility ist ein geldpolitisches Programm zur Erhöhung der Liquidität auf den US-amerikanischen Kreditmärkten. mehr Agency-Schuldverschreibungen Agency-Schuldverschreibungen sind Schuldverschreibungen, die von einer Bundesbehörde oder einem staatlich geförderten Unternehmen (GSE) zu Finanzierungszwecken begeben wurden. mehr Partner Links
Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar