Haupt » Makler » 6 Tipps für den Verkauf Ihres Hauses schnell

6 Tipps für den Verkauf Ihres Hauses schnell

Makler : 6 Tipps für den Verkauf Ihres Hauses schnell

In einem rückläufigen Immobilienmarkt, in dem das Angebot die Nachfrage übersteigt, kann eine Person im Allgemeinen ein Haus schneller verkaufen, indem sie den Preis senkt. Es gibt aber auch andere Möglichkeiten, die Attraktivität eines Hauses zu steigern. Wenn Sie Ihr Haus in einem kühlen Immobilienmarkt verkaufen möchten, lesen Sie einige Tipps, wie Sie Interesse wecken und den bestmöglichen Preis erzielen können.

Die zentralen Thesen

  • Um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, sollten Sie Sonderanfertigungen oder Ergänzungen in Betracht ziehen.
  • Entfernen Sie alle Unordnung aus dem Haus, damit sich die Käufer im Raum ein Bild machen können.
  • Bieten Sie Dinge oder Bedingungen an, die das Geschäft für Käufer versüßen könnten
  • Stellen Sie sicher, dass das Äußere Ihres Hauses potenziellen Käufern zusagt.
  • Wenden Sie sich an einen lokalen Immobilienmakler und besuchen Sie die Online-Immobilienseiten, um den Preis für das richtige Haus zu erfahren.

1. Unterscheiden Sie sich von den Nachbarn

Um Aufmerksamkeit zu erregen und Ihr Zuhause unvergesslicher zu machen, sollten Sie Sonderanfertigungen oder Ergänzungen in Betracht ziehen, z. B. Landschaftsgestaltung, hochwertige Fenster oder ein neues Dach. Dies kann dazu beitragen, die Ästhetik des Hauses zu verbessern und potenziell einen Mehrwert für das Haus zu schaffen. Alle Verbesserungen sollten praktisch sein und Farben und Designs verwenden, die das breiteste Publikum ansprechen. Darüber hinaus sollten sie das Haus und seine anderen Annehmlichkeiten ergänzen, z. B. den Bau einer Terrasse oder eines Patios neben einem Außenpool.

Obwohl es sich lohnen kann, Ihr Zuhause aufzupeppen, sollten Sie es nicht überbessern. Laut einem Artikel aus dem Jahr 2013 im Realtor Magazine zahlen sich einige Renovierungsarbeiten, wie das Hinzufügen eines Badezimmers oder das Aufsetzen neuer Schindeln auf ein Dach, möglicherweise nicht immer aus. Die Daten legen nahe, dass der landesweite Durchschnittsbetrag für eine Sanierung des Badezimmers bei etwa 58% liegt. Für ein neues Dach ist es noch weniger. Wenn Sie in Heimwerkerbedarf investieren, machen Sie Ihre Recherchen und investieren Sie Ihr Geld in die Dinge, die Ihnen wahrscheinlich die beste Rendite bringen. Wenn Sie benutzerdefinierte Funktionen hinzugefügt haben, an denen Käufer Ihrer Meinung nach interessiert sind, stellen Sie außerdem sicher, dass diese in den Auflistungsinformationen des Hauses enthalten sind. Mehr als je zuvor sollten Sie in einem Down-Markt jeden kleinen Vorteil nutzen, den Sie bekommen können.

2. Reinigen Sie die Unordnung

Es ist unerlässlich, alle Unordnung aus dem Haus zu entfernen, bevor sie potenziellen Käufern gezeigt wird, da Käufer sich im Raum ein Bild machen müssen. Dies kann das Entfernen einiger Möbel, um die Räume größer erscheinen zu lassen, und das Aufbewahren von Familienfotos und persönlichen Gegenständen umfassen. Vielleicht möchten Sie sogar einen Stager mieten, damit Sie den Raum besser nutzen können. Die Bereitstellungskosten reichen von ein paar hundert Dollar für eine Basisberatung bis zu mehreren tausend Dollar, insbesondere wenn Sie moderne, neutrale Möbel für die Präsentation Ihres Zuhauses mieten. Viele Menschen glauben, dass Stager ein Haus verkaufsfähiger machen können.

3. Süße den Deal

Eine andere Möglichkeit, das Haus attraktiver zu gestalten und für Käufer attraktiv zu machen, besteht darin, Dinge oder Konditionen anzubieten, die den Pot versüßen könnten. Zum Beispiel erhalten Verkäufer, die dem Käufer eine Gutschrift in Höhe von ein paar Tausend Dollar für die Schließungskosten oder die vollständige Zahlung der Schließungskosten anbieten, in einigen Fällen mehr Aufmerksamkeit von Hausjägern, die sich ähnliche Häuser ansehen. In einem heruntergekommenen Markt suchen Käufer nach einem Geschäft. Geben Sie also Ihr Bestes, um ihnen das Gefühl zu geben, dass sie eines bekommen.

Ein weiterer Tipp ist, eine übertragbare Hausgarantie anzubieten, die 300 bis 400 US-Dollar für ein Jahr kostet und Geräte wie Klimaanlagen und Kühlschränke abdeckt, die ausfallen. Abhängig von der Richtlinie können auch andere Geräte und Haushaltsgeräte abgedeckt werden. Ein potenzieller Käufer fühlt sich möglicherweise wohler, wenn er weiß, dass er oder sie gegen solche Probleme abgesichert ist, die Ihr Zuhause attraktiver machen könnten als ein konkurrierendes Zuhause.

Schließlich ist zu beachten, dass einige Käufer durch die Option motiviert sind, in kurzer Zeit zu schließen. Wenn es Ihnen möglich ist, innerhalb von 30 bis 60 Tagen das Haus zu schließen, kann dies Ihr Geschäft verbessern und Ihnen einen Vertrag bescheren.

4. Curb Appeal verbessern

Verkäufer übersehen oft die Wichtigkeit der Attraktivität ihres Eigenheims. Das erste, was ein Käufer sieht, ist das äußere Erscheinungsbild eines Hauses und die Art und Weise, wie es in die Umgebung passt. Stellen Sie sicher, dass das Äußere frisch gestrichen ist und dass die Büsche und der Rasen gut gepflegt sind. In Immobilien bedeutet Aussehen viel. Was gibt es Schöneres, als Ihr Zuhause auf den ersten Blick attraktiv zu machen?

5. Holen Sie sich Ihr Haus in "Move In" Zustand

Ästhetik ist wichtig, aber es ist auch wichtig, dass Türen, Geräte sowie Elektro- und Sanitärinstallationen den geltenden Bauvorschriften entsprechen und in einwandfreiem Zustand sind. Auch hier geht es darum, das Haus in einem Zustand des Einzugs zu halten und potenziellen Käufern den Eindruck zu vermitteln, dass sie sofort einziehen und ihr neues Zuhause genießen können, anstatt Zeit und Geld für die Reparatur des Hauses aufwenden zu müssen.

6. Preisgestaltung es richtig

Unabhängig davon, wie gut Sie Ihr Haus renovieren und in Szene setzen, ist es immer noch wichtig, den angemessenen Preis für das Haus festzusetzen. Wenden Sie sich an einen lokalen Immobilienmakler und besuchen Sie die Online-Immobilienseiten, um herauszufinden, was für vergleichbare Immobilien in Ihrer Nähe in Frage kommen.

Es ist nicht immer unabdingbar, das günstigste Haus auf dem Block zu sein, insbesondere wenn ästhetische und andere signifikante Verbesserungen vorgenommen wurden. Es ist jedoch wichtig, dass der Listenpreis nicht mit anderen vergleichbaren Immobilien auf dem Markt übereinstimmt. Versuchen Sie, sich in die Lage des Käufers zu versetzen und dann festzustellen, was ein fairer Preis sein könnte. Lassen Sie Freunde, Nachbarn und Immobilienfachleute das Haus besichtigen und abwägen.

Die Quintessenz

Der schnelle Verkauf Ihres Hauses erfordert ein wenig zusätzliche Arbeit. Tun Sie alles, um Ihr Zuhause in einem hervorragenden Zustand zu erhalten und seien Sie bereit, beim Abschluss einige kleine Zugeständnisse zu machen. Diese Tipps, gepaart mit einem attraktiven Preis, erhöhen die Chancen, dass Ihr Haus verkauft wird.

Empfohlen
Lassen Sie Ihren Kommentar